Elternbrief 2017/2018 – 1
Thema: „Zusammenwachsen – Freunde werden“
Zeitlicher Rahmen: September – Oktober
 
Liebe Eltern!
 
Wir hoffen, Sie hatten erholsame Sommerferien und begrüßen Sie herzlich zum neuen Kindergartenjahr. Besonders unseren neuen Familien wünschen wir einen guten Start und dass sich Ihre Kinder schnell einleben und bei uns wohl fühlen.
 
Aufgrund der personellen Veränderungen und der Gruppenumstrukturierungen werden wir mit dem Thema „Zusammenwachsen – Freunde werden“ beginnen.
Nachdem im Sommer 13 Kinder unsere Einrichtung verlassen haben, aus jeder Gruppe Kinder in die neue Lerchengruppe gewechselt haben und in allen vier Gruppen gleich zu Beginn mehrere Kinder neu starten, ist es uns wichtig, dass die einzelnen Gruppen gut als Gruppe zusammenwachsen und sich Freundschaften entwickeln können.
Mit Gesprächen, Geschichten, Bilderbüchern, Spielen, Liedern und Kreativangeboten möchten wir erreichen, dass ein harmonisches Gruppengefühl entsteht und Freundschaften aufgefrischt und neu geknüpft werden. Auch das Erstellen von gruppeninternen Regeln und das Arbeiten mit den Könnerbüchern werden dabei einen großen Stellenwert haben.
 
Natürlich werden wir uns auch mit der Jahreszeit Herbst und den damit verbundenen Veränderungen in der Natur befassen und gemeinsam das Erntedankfest feiern.
 
 
Es grüßt Sie herzlich,
das Kindergartenteam
 

TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS

42. Flohmarkt - alle Informationen zum 42. Flohmarkt finden sie hier!

 
Neue Mitarbeiter/innen
Auch in diesem Jahr gibt es wieder neue Gesichter in unserem Team.
Wir begrüßen als neue Kollegen:

  • In der Meisengruppe: Sabine Heinz als Anerkennungspraktikantin,
  • In der Spatzengruppe: Sara Frank als Schulpraktikantin (donnerstags und freitags),
  • In der Finkengruppe: Nikolas Benke als FSJ-ler und Max Rodrian als Schulpraktikant (donnerstags und freitags),
  • In der Lerchengruppe: Karina Dick als Anerkennungspraktikantin,
  • Im Amselnest: Lara Kopecek als Erzieherin und Regina Köstle als Anerkennungspraktikantin,
  • Im Schwalbennest: Helena Frank als Kinderpflegerin, Lillly Wolpert als FSF-lerin und Susanne Tischler als Schulpraktikantin (donnerstags)

 
Wir wünschen allen einen guten Start und ein erfolgreiches Jahr!
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS
 
 
Fotogeld
Ab sofort sammeln wir wieder das Fotogeld für die Könnerbücher ein.
Bitte geben Sie den Betrag von 5,50€ (=0,50€ pro Monat) in der Gruppe Ihres Kindes ab.
Danke J
 
 
Mini-Gottesdienst
Am Dienstag, 19.09.2017 besuchen wir um 10.00 Uhr gemeinsam den Mini-Gottesdienst in der evangelischen Kirche.
 
 
Gruppenübergreifende Angebote
Am Freitag, 22.09.2017 starten wir mit unseren wöchentlichen, gruppenübergreifenden Angeboten.
Da an diesem Tag die Schulanfänger Besuch von Frau Korn vom Orchester der Stadt Heidelberg bekommen, startet diese Gruppe bereits am 15.09.
Nähere Infos erhalten Sie am Elternabend.
 
 
Kurzberatungstermine der psychologischen Beratungsstelle im Kindergarten
Ebenfalls am Freitag, 22.09.2017 steht Herr Braun von der Beratungsstelle Neckargemünd zur Klärung erzieherischer Fragen zur Verfügung. Erster Termin ist um 9.00 Uhr, der zweite um 10.00 Uhr.
Bei Bedarf geben Sie bitte in der Gruppe Ihres Kindes Bescheid.
 
 
Elternbeiratswahl – Elternabend
Am Montag, 25.09.2017 findet um 20.00 Uhr unser erster Elternabend statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.
Aufgrund der derzeitigen Raumsituation treffen wir uns im kath. Pfarrzentrum. In diesem ersten gemeinsamen Teil erhalten Sie Informationen von Kindergarten- und Trägerseite, sowie vom Elternbeirat. Danach gehen wir in den Kindergarten. In den einzelnen Gruppen wird dann der neue Elternbeirat gewählt, außerdem gibt es noch gruppeninterne Infos.
Wir freuen uns auf Sie!
 
 
Erntedankfeiern
Am Donnerstag, 28.09.2017 feiert die Meisengruppe Erntedank, am Freitag, 29.09.2017 feiern die Finken, Spatzen und Lerchen.
 
 
Betriebsausflug
Am Montag, 02.10.2017 findet unser Betriebsausflug statt. Daher ist an diesem Tag die Einrichtung geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 
 
Herbstflohmarkt
Am Sonntag, 15.10.2017 findet in der Biddersbachhalle der Herbstflohmarkt statt.
Erfreulicherweise sind diesmal die Helferlisten schon gefüllt. Vielen Dank



 42. Flohmarkt
für Kindersachen in Wiesenbach



Wann?
Sonntag, 15.10.2017, 14 - 16 Uhr

Wo?
Biddersbachhalle, Wiesenbach

Anmeldung:
Reservierung nur am Samstag den 30.09.2017
von 10 bis 12 Uhr bei:

Astrid Geisler 06223-95 49 739 oder
Manuela Ziegler 06223- 954537

Standgebühr: € 5,- + 1 Kuchen
oder 10 Euro ohne Kuchen

Deckenplätze (kostenfrei) wegen begrenzter Anzahl ebenfalls nur mit Reservierung!

Zur Stärkung gibt es wie immer Kaffee und Kuchen.
Bei schönem Wetter – Ponyreiten.

Veranstalter: Elternbeirat des Kath. Kindergartens Wiesenbach

Weitere nützliche Informationen (siehe unten)

 

Wichtige Infos für Verkäufer und Käufer beim Kleiderflohmarkt des Kath. Kindergartens:

 

 

Informationen für Besucher und Kaufinteressenten:

 

§      Der Flohmarkt beginnt für alle Besucher und Käufer pünktlich um 14 Uhr, er endet um 16.00 Uhr. Für Kaufinteressenten ist aus organisatorischen Gründen kein früherer Einlass möglich.


 

Informationen für Verkäufer und Warteliste:

 

§      Die Standgebühr beträgt € 5,00 plus einen selbstgebackenen Kuchen, der schon aufgeschnitten sein soll (keine Sahne- und Cremetorten).

§      Es werden nur SELBSTGEBACKENE Kuchen angenommen, die mind. 12 Stücke ergeben (26er oder 28er Form) bzw. 12 Muffins mit Glasur/Deko. Kuchen bitte in 12 Stücke aufschneiden.

  • Nicht selbstgebackene Kuchen können zurückgewiesen werden.
  • Auf Grund der neuen Lebensmittelverordnung dürfen wir keine Kuchen verkaufen, die nicht komplett durchgebacken sind, keine Sahne oder Cremetorten/Kuchen. Erlaubt ist alles was komplett durchgebacken wurde, wie Z.B. Käsekuchen aller Art, Rührteig/ Hefeteig mit Obst ( auch mit Streuseln), Linzertorten,Obstkuchen mit Baiser, Biskuitrolle mit Marmelade.......

§      Auf Grund der EU-Lebensmittelinformationsverordnung benötigen wir einen Nachweis der Allergene. Bitte laden Sie auf der Homepage https://www.dropbox.com/s/a3520kttvfo7jhl/Allergiekennzeichnung.pdf?oref=e&n=114128287  den „Dokumentationsbogen für Allergene in Speisen“ herunter und bringen diesen ausgefüllt zum Flohmarkt mit. Bitte bei „Produkt erhalten von“ neben dem Namen auch die Tischnummer angeben.

§    Kuchenplatten bitte unbedingt beschriften, da nur so eine reibungslose Rückgabe gewährleistet werden kann. Deckel bitte direkt nach Abgabe der Kuchen wieder mitnehmen.

§      ohne selbstgebackenen Kuchen beträgt die Standgebühr € 10,00.

§      Einlass für die Verkäufer ist ab 12.30 Uhr am Seiteneingang (Notausgang Bar) der Biddersbachhalle. Verkäufer müssen bis 13.30 Uhr an Ihrem Tisch sein, da der Tisch sonst anderweitig an eine Person auf der Warteliste vergeben wird.

§      Der Verkauf erfolgt in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

§      Große Bitte: zuerst an der Kasse bezahlen und den Kuchen abgeben, dann die Waren aus dem Auto holen, dies beschleunigt den Einlass und die Anmeldung für alle!!

§      Die Tischgröße beträgt 80 cm  x 200 cm.

§      Kleiderständer oder ähnliches sind auch in diesem Jahr aus Brandschutzgründen nicht erlaubt. Aufbauten hingegen, die auf dem Tisch angebracht sind,  sind erlaubt. Den Verkäufern steht ausschließlich die Fläche des Verkaufstisches sowie die Fläche unter dem Tisch zur Verfügung.Die Hallenwände stehen als Verkaufsfläche NICHT zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung und gleichzeitig um Ihr Verständnis.

 

§      Wenn ein Verkäufer verhindert ist, bitte rechtzeitig (bis spätestens Samstag 12.03.2016) unter einer der bekannten Telefonnummern (Tanja Rees 06223-8681867 oder Astrid Geisler 06223-9549739) absagen, damit der Tisch noch vergeben werden kann.

§      Für Verkäufer, die auf der Warteliste stehen und erst später aufrücken gelten die gleichen Bedingungen. Bei Tischreservierung kann erfragt werden, auf welchem Platz der Warteliste der Verkäufer steht.

§      Es gibt insgesamt 18 Deckenplätze (Größe 200 cm x 200 cm). Deckenplätze sind kostenlos müssen aber ebenfalls vorher angemeldet werden. Deckenplätze werden nur an Kinder ab ca. 6 Jahren, die alleine mit Geld umgehen können vergeben. Kein Verkauf durch die Eltern.

Stand: September 2016