Lerchengruppe

                                  
            
Max Rodrian (Anerkennungsprktikant), Tim Jungmann (Erzieher) und Eva-Maria Streib (Erzieherin)

Elternbrief Mitte Juni bis Ende Juli

Liebe Eltern der Lerchengruppe!

In den letzten Wochen haben wir uns intensiv mit dem Löwenzahn und der Pusteblume befasst, worüber wir Ihnen einen kurzen Rückblick geben möchten.
Bei einem ausgiebigen Spaziergang haben wir auf den Wiesen zahlreiche Löwenzahn – und Pusteblumen entdeckt, haben welche gepflückt und sie uns im Morgenkreis genauer angeschaut. Hierzu haben die Kinder dann auch einige Sachinformationen erhalten. Wir haben bei einem kleinen Experiment z.B. auch feststellen können, dass der Stiel innen hohl ist, indem wir Wasser haben hindurchlaufen lassen und dass die Pusteblume trocken bleibt, wenn man sie komplett ins Wasser eintaucht. Neben der Geschichte „Der kleine blaue Schmetterling und der Löwenzahn“ wurden wir natürlich auch kreativ und haben Löwenzahnblüten anhand der Gabeltechnik und Pusteblumen mit Hilfe einer Spülbürste gestaltet.
Aktuell dreht sich bei uns alles rund um die Ameise. Auch hierüber haben die Kinder Informationen erhalten, wir haben eine Ameise im Lupenglas näher betrachtet und ein Fingerspiel dazu gemacht. Gerade sind wir dabei, ein Plakat über die Ameise zu gestalten (dieses können sie im Rahmen des Pilgerwegfestes am 11. Juli 2021 auf der Pfarrwiese begutachten) und wollen in den kommenden Tagen auch noch Ameisen aus Klorollen und ein Leporello dazu gestalten. Zum Abschluss dürfen sich die Kinder einen „Ameisenpudding“ schmecken lassen.
Nach der Ameise wird es bei uns noch etwas mit dem Thema Märchen weiter gehen und auch die Schulanfänger bereiten sich so langsam durch verschiedene Angebote und Aktivitäten auf ihren Abschied im Kindergarten vor.
Im Mai und im Juni haben wir jeweils ein neues Kind in die Lerchengruppe bekommen. Diese haben sich auch schon recht gut eingelebt bei uns. Somit sind wir aktuell bei 24 Kindern.
 
Es grüßen Sie herzlich
Tim, Max und Eva

TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS
Oasentag
Wie bereits mehrfach angekündigt wird am Donnerstag, 17.06.2021 unser Oasentag online stattfinden. An diesem Tag ist die gesamte Einrichtung geschlossen.
 
Pilgerweg
Am Sonntag, 11.07.2021 findet in Wiesenbach der von den Kirchengemeinden organisierte Pilgerweg zum Thema Klimawandel statt.
Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst hinter der kath. Kirche statt. Danach können Sie sich mit Ihrer Familie auf den Pilgerweg machen. Dazu werden verschiedene Stationen angeboten.
Hieran werden wir uns ebenfalls bei der Gestaltung einbringen. In den letzten Wochen haben alle Gruppen Tiere kennengelernt, die sich unter anderem in unserem Insektenhotel aufhalten. Die einzelnen Gruppen haben jeweils zu einem Tier ein Plakat mit den wichtigsten Informationen gestaltet. Diese werden wir Ihnen rund um das Insektenhotel präsentieren. Wir freuen uns auf Sie!
 
Fototermine
Aufgrund der sinkenden Inzidenz ist es möglich, in diesem Kindergartenjahr doch noch einen Fototermin stattfinden zu lassen. Es ist uns gelungen, kurzfristig einen Fotografen der Firma „Eurofoto“ zu buchen, der am Montag 12. und Dienstag, 13.07.2021 in die Einrichtung kommen wird.
Die Gruppen werden an folgenden Tagen fotografiert:
Montag, 12.07.2021: Spatzen, Lerchen und Amseln
Dienstag, 13.07.2021: Finken, Meisen und Schwalben
 
An den jeweiligen Nachmittagen besteht ebenso die Möglichkeit für Geschwisterfotos. Sobald wir die Listen erhalten haben, werden wir sie im Hof des Kindergartens an der Flipchart aushängen.
Bitte tragen Sie sich in die Liste ein, wenn sie Geschwisterfotos wünschen.
 
Verabschiedung Eva
Ende dieses Kindergartenjahres werden wir uns von unserer langjährigen Kollegin Eva Zaubek verabschieden. Nach 38 Jahren in unserer Einrichtung wird sie ihren wohlverdienten Ruhestand antreten. Wir freuen uns sehr mit ihr, wissen aber bereits jetzt schon, dass wir sie sehr vermissen werden.
 
Mitbringen von Spielsachen
Weiterhin besteht die Regelung, dass keine Spielsachen von außerhalb in die Einrichtung mitgebracht werden dürfen. Freundebücher oder beispielsweise Geburtstagseinladungen, die direkt in die Tasche eines anderen Kindes gepackt werden können, sind ab sofort gestattet.
 
 
Liebe Eltern unserer Schulanfänger,
durch die positive Entwicklung der Coronazahlen können wir unseren Schulanfängern in den kommenden Wochen noch einige Aktivtäten ermöglichen:
Kooperation mit der Grundschule
In der vergangenen Woche konnte nun wieder die Kooperation mit den Lehrern der Grundschule stattfinden. Jeden Mittwoch im Wechsel werden unsere Schulanfänger gemeinsam mit den Lehrkräften ein Angebot durchführen.
 
Besuch bei der Feuerwehr
Am Mittwoch,  07.07.2021 und am Donnerstag, 08.07.2021 werden wir jeweils gruppenintern die Feuerwehr in Wiesenbach besuchen. Die Kinder werden neben den Räumlichkeiten und den Fahrzeugen, Informationen zu den Aufgaben der Feuerwehr kennenlernen.
Mittwoch, 07.07.2021: Lerchen und Spatzen
Donnerstag, 08.07.2021: Finken und Meisen
An diesem Tag bitten wir Sie, Ihre Kinder bis spätestens 8.30 Uhr in den Kindergarten zu bringen.
 
Verabschiedung der Schulanfänger
Ebenso haben wir uns im Team Gedanken gemacht, wie wir den Schulanfängern einen schönen Abschied gestalten können, da auch in diesem Jahr keine gemeinsame Verabschiedung sattfinden darf.
Wir haben daher einen gruppeninternen „Piraten-Nachmittag mit Schatzsuche“ vorbereitet.
Außerdem möchten wir den Rahmen nutzen, um die Könnerbücher und kleines Geschenk zu überreichen. Es wird an diesem Tag noch weitere kleine Überraschungen geben.
Mehr möchten wir aber noch nicht verraten…
 
An folgenden Terminen werden unsere Schulanfänger verabschiedet:
Lerchen Mittwoch, 14.07.2021
Spatzen Montag, 19.07.2021
Finken Dienstag, 20.07.2021
Meisen Donnerstag, 22.07.2021
Der zeitliche Rahmen wird jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr sein.
Eine Einladung mit näheren Informationen werden wir rechtzeitig an die Kinder austeilen.
 
Betreuung der Schulanfänger nach den Sommerferien
Inzwischen konnten wir es abklären und freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Schulanfänger bei Bedarf auch nach den Sommerferien im Kindergarten betreut werden können. Bitte senden Sie hierzu Ihren Bedarf per Mail an die bekannte E-Mail-Adresse des Kindergartens. Hierbei darf eine Überbelegung der Gruppen allerdings nicht stattfinden, sodass wir die Kinder nach Ihrem Anmeldedatum berücksichtigen werden.
 
Herzliche Grüße,
Ihr Kindergartenteam
 

Elternbrief Mai- Mitte Juni 2021
 
Liebe Eltern der Lerchengruppe
 
Gut erholt und alle gesund sind wir nach den Osterferien wieder gestartet und haben uns erst einmal ausführlich mit dem Gänseblümchen beschäftigt. Wir haben das Gänseblümchen im Morgenkreis betrachtet, Näheres darüber erfahren und die Geschichte vom Gänseblümchen Frederike gehört. Im Turnraum haben wir eine Massagegeschichte mit Pinseln durchgeführt und natürlich auch Kreativangebote dazu gemacht. Wir haben Gänseblümchen mit Fingerfarbe an unsere Fenster und 3D - Gänseblümchen auf Papier gestaltet.
 
Außerdem geht es auch mit unserem Märchenprojekt weiter. Aktuell dreht sich alles um das Märchen Rotkäppchen, wozu wir z.B. auch Großmutters Kuchen gebacken haben. Märchen, die uns weiterhin begleiten werden sind unter anderem „Der Froschkönig“, „Das tapfere Schneiderlein“ und „Dornröschen“.
 
Des Weiteren führt Max parallel mit seinen Projektkindern das Musikprojekt fort. (Nähere Infos hierzu erhalten die Eltern der teilnehmenden Kinder demnächst).
 
Auch Muttertag steht vor der Tür. Was wir hierzu machen ist jedoch streng geheim J
 
Es grüßt Sie ganz herzlich das Team der Lerchengruppe
Eva, Tim & Max
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS

Testung der Erzieher
Wir sind erfreut darüber, dass alle Mitarbeiter der Einrichtung sich zweimal wöchentlich vor dem Dienstantritt selbst testen können. Hoffen wir weiterhin, dass alle Ergebnisse negativ bleiben J
 
Personelle Veränderung
Wir freuen uns, ab Mai durch Regine Sommer Verstärkung in der Finkengruppe zu bekommen und wünschen ihr einen guten Start.
 
Kooperation der Schulanfänger
Die Kooperation mit den Lehrern der Grundschule kann momentan nicht stattfinden. Die Organisation der Beschulung lässt es personell nicht zu, dass die beiden Lehrkräfte unsere Schulanfänger besuchen.
Als Alternative wird für die Schulanfänger eine Plattform erstellt werden, auf der Arbeitsblätter für die Kinder zur Verfügung stehen. Sobald wir den Link erhalten haben, werden wir diesen an Sie weiterleiten.
 
Kurzberatungstermine der psychologischen Beratungsstelle und Termine bei Frau Göbel im Hör- und Sprachzentrum
Derzeit finden keine Termine der psychologischen Beratungsstelle und des Hör- und Sprachzentrums in der Einrichtung statt. Herr Braun und Frau Göbel stehen aber gerne in ihren Institutionen für Sie und Ihre Anliegen zur Verfügung. Bei Bedarf setzen Sie sich doch direkt mit Ihnen in Verbindung und machen einen Termin aus.
 
Sonnenschutz
Der Sommer steht vor der Tür und endlich lässt sich die Sonne auch immer öfter sehen. Bitte denken Sie daran, Ihr Kind vor dem Kindergarten mit Sonnencreme einzucremen und eine Kopfbedeckung mitzubringen.
Die Eltern der Spatzenkinder bitten wir, eine Sonnencreme für den Nachmittag in der Gruppe abzugeben.
 
Zahnpost
Da Corona bedingt keine Reihenuntersuchung im Kindergarten stattfinden kann, hat das Gesundheitsamt Abteilung Zahnprophylaxe eine Elterninfo verfasst, die Sie ebenfalls im Anhang finden.
 
Minigottesdienst
Am Montag, 17.05. und Dienstag, 18.05.2021 werden gruppeninterne Minigottesdienste in der evangelischen Kirche stattfinden.
Die jeweiligen Gruppen sind an folgenden Tagen in der Kirche:
Montag, 17.05. Spatzen und Lerchen
Dienstag, 18.05. Finken und Meisen

Pfingstferien
In der Zeit vom 25.-28.05.2021 sind Pfingstferien. In dieser Zeit ist für alle Kinder in diesem Jahr der Kindergarten geschlossen.
 
Oasentag
Wie bereits im Ferienplan aufgeführt, findet am 17.06.2021 unser Oasentag statt, der in diesem Jahr online sein wird. An diesem Tag bleibt die gesamte Einrichtung geschlossen.
 
 

Ostern bei den Lerchen
Dieses Jahr feierten wir das Osterfest im klassischen Stil. Neben Eiern die angemalt werden wollten, durften natürlich auch unsere Osterlieder und Osterspaziergänge nicht fehlen. Auf diesen haben wir die ersten Frühblüher entdeckt, gebastelt und unseren Gruppenraum damit dekoriert. Im Morgenkreis durften Spiele wie „Häschen in der Grube“ und „Mittendrin im Gras“ nicht fehlen. Natürlich hat uns auch dieses Jahr wieder unser Lüpfdibüpf besucht und uns mit bunten und süßen Eiern beschenkt. In einer Religiösen Anschauung lernten die Kinder die Ostergeschichte kennen und feierten selbst, wie Jesus das Abendmahl. In der Katholischen Kirche haben wir uns Jesus am Kreuz angesehen. Am 31. März fand unsere Osterfeier statt. Hier konnten wir endlich unsere selbstgepflanzte Kresse auf Brot und mit Rührei genießen. Auch dieses Jahr hat der Osterhase etwas für uns im Garten versteckt.  

 
 
Liebe Eltern der Lerchengruppe!
Wir freuen uns, dass seit dieser Woche wieder alle Kinder in den Kindergarten kommen können. Die Kinder haben sich schnell im Kindergartenalltag eingefunden und sich besonders auf das Spielen mit den anderen Kindern gefreut.
In der Lerchengruppe wird sich ab sofort die personelle Situation ändern. Karina Dick und Helga Mildenberger von der Meisengruppe haben ihre Arbeitsstelle gekündigt. Unerwartet werden beide bis zu Ihrem Beschäftigungsende nicht mehr in die Einrichtung kommen. Aus diesem Grund wird Victoria Schuckert in die Meisengruppe wechseln. In der kommenden Woche werden wir einen Morgenkreis mit Verabschiedung durchführen.
Mittlerweile haben wir schon einige Märchen mit Ihren Kindern bearbeitet. Wir haben mit dem Märchen „Die Sterntaler“ begonnen, darauf folgten „Der süße Brei“, „Die Bremer Stadtmusikanten“, „Die Prinzessin auf der Erbse“ und das Märchen „Der Wolf und die sieben Geißlein“.
In der kommenden Zeit werden wir uns weiterhin mit dem Thema Märchen beschäftigen. Zu jedem Märchen bieten wir gestalterische Angebote an und gehen immer donnerstags an unserem Bewegungstag passend zum Thema Turnen.
Ende März werden wir uns dem Thema Ostern widmen. Durch verschiedene religiöse Anschauungen wird den Kindern der Gruppe die Ostergeschichte kindgerecht nahegebracht. In der Osterzeit darf natürlich das Gestalten der Ostereier und das Lied „Stups der kleine Osterhase“ nicht fehlen.
Nach der Osterzeit werden wir uns weiterhin mit dem Thema Märchen beschäftigen.
Max hat im Rahmen seines Anerkennungsjahres mit seinem Projekt „Musik mit Max“ in der letzten Februarwoche begonnen. Es hat sich eine Kleingruppe zusammengefunden, die Max durch Beobachtungen und nach Interessen der Kinder ausgewählt hat. Falls Ihr Kind an dem Projekt teilnimmt, werden sie in einem zusätzlichen Elternbrief darüber informiert.
 
Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit Ihren Kindern und hoffen Sie bleiben gesund. 😊
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Lerchenerzieher
 

TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS
 
Personelle Veränderung
Karina Dick und Helga Mildenberger aus der Meisengruppe haben ihr Arbeitsverhältnis zum 31. März 2021 gekündigt. Dadurch mussten wir in der Meisengruppe personell umstrukturieren, sodass Sabine Albers bis zum Sommer zu 100 % in der Gruppe tätig sein wird und Victoria Schuckert von der Lerchen- in die Meisengruppe wechselt. Wir wünschen beiden einen guten Start in ihren neuen Einrichtungen.
 
Ferienbetreuung
Ende letzten Jahres haben wir einen Umfragebogen ausgeteilt, in den Sie Ihren Bedarf für die diesjährigen Erlebniswochen eintragen konnten. Somit hätten wir zumindest für jedes Gruppentandem in einer Ferienwoche eine Erlebniswoche anbieten können. Nachdem nun auch die mutierten Varianten des Coronavirus in unserem Landkreis angekommen sind und eine strikte Gruppentrennung weiterhin unbedingt bestehen bleiben muss, hat unsere Geschäftsführerin entschieden, dass in diesem Kindergartenjahr keine Ferienbetreuung stattfinden kann.
Ob ein Betreuungsangebot für die Schulanfänger nach den Sommerferien angeboten werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar.
Danke für Ihr Verständnis!
 
Osterfeiern
Am Mittwoch, 31.03.2021 werden wir mit den Kindern das Osterfest feiern und uns auf die Suche nach dem Osterhasen begeben.
 
Osterferien
In der Zeit vom 01.04. – 09.04.2021 haben wir im Kindergarten Osterferien.
 
Buchausstellung
In diesem Jahr haben wir aufgrund von Corona bereits ein weiteres Mal ein Alternativangebot des Hagedorn Verlags erhalten. Da Sie momentan nicht in die Einrichtung dürfen, haben sie die Möglichkeit über einen Prospekt, in dem die Buchauswahl aufgeführt wird, Ihre Bestellung auszusuchen. Wir werden den Prospekt in der ersten Märzwoche während der Bring- oder Abholsituation an Sie ausgeben. Gleichzeitig mit Ihrer Bestellung geben Sie bitte bis Dienstag, 16.03.2021 auch das Geld in den jeweiligen Gruppen Ihres Kindes ab. Somit können Sie sich bei uns Ihre Ostergeschenke sichern. Nähere Infos können Sie auch dem Flyer entnehmen.
Für 10% des Umsatzes bekommen wir neue Bücher für unsere Einrichtung.
 
Absage Flohmarkt
Wie Sie sich sicherlich schon gedacht haben, kann unser geplanter Frühjahrsflohmarkt Corona bedingt leider nicht stattfinden.
 
 
 
Märchenfest bei den Lerchen
Im Februar gab es in der Lerchengruppe für die Kinder der Notbetreuung ein besonderes Highlight. Anstatt der Faschingsfeier fand bei uns ein Märchenfest, passend zu unserem Märchenthema statt. Es drehte sich alles um das Märchen: Die Bremer Stadtmusikanten. Hierfür gestalteten wir im Voraus Kopfverkleidungen in Form der vier Tiere aus dem Märchen (Esel, Hund, Katze & Hahn). Außerdem gestalteten wir aus Handabdrücken die vier Tiere während sie aufeinander stehen und musizieren.
Wir lernten außerdem das Lied: „Wir sind die Bremer Stadtmusikanten“ kennen und sangen es mehrfach. Zum Höhepunkt gab es einen Aktionstag mit besonderen Spielen im Turnraum, bei dem sich die Kinder auch kleine Gewinne erspielen konnten. Zur Stärkung gab es einen zuvor selbst gebackenen Räuberkuchen, der anschließend gemeinsam verzehrt wurde.
 
 
 

Elternbrief Januar 2021

Liebe Eltern der Lerchengruppe!
Wir hoffen, Ihnen geht es gesundheitlich gut.
Nach den Ferien hatten wir in der Lerchengruppe wenige Kinder. Die Kinder haben es genossen die Spielsachen für sich zu haben und die Spiele vom Christkind auszuprobieren. Im Rahmen der Partizipation haben wir die Kinder im Morgenkreis gefragt, mit was sie sich beschäftigen möchten. Einstimmig waren die Kinder für das Freispiel. Jeden Tag haben wir trotzdem kleine Aktivitäten angeboten (z.B. Schneebilder gestalten, das schönste Weihnachtsgeschenk malen, Glücksschwein drucken, turnen…).
Die nächsten Wochen werden wir uns mit dem Thema Märchen beschäftigen, da bei den Lerchenkindern ein großes Interesse besteht Geschichten und Bücher vorgelesen zu bekommen. Zu den verschiedenen Märchen werden wir unterschiedliche pädagogische Angebote anbieten.
Alle Kinder die nicht in der Notbetreuung sind, werden wöchentlich einige Aktivitäten per Mail bekommen, die wir auch im Kindergarten mit den Kindern durchführen. Wenn Sie möchten, können Sie diese mit Ihren Kind bearbeiten. Auch heute gibt es im Anhang für diese Kinder unterschiedliche Aktivitäten.
Wenn alle Kinder wieder im Kindergarten sind, werden wir zwischen das Thema Märchen ein paar Tage ein anderes Thema schieben. Wir möchten mit den Kindern die Gruppenregeln neu besprechen, ein Plakat dazu gestalten und das Buch „Mein Körper gehört mit“ anschauen.
Max wird im Rahmen seines Anerkennungsjahres ein Projekt ab Mitte Februar mit einer kleinen Gruppe durchführen. Durch Beobachtungen wird er das Projektthema ermitteln und die Kinder aussuchen, die an dem Thema Interesse haben.
Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit Ihren Kindern und hoffen, dass Sie und Ihre Familien gesund bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Lerchenerzieher


Weihnachtselternbrief
 
Liebe Eltern,
ein ganz herzliches Dankeschön für unser Teamweihnachtsgeschenk, eine Alpakawanderung mit anschließendem Picknick. Dies ist eine sehr schöne Idee und wir freuen uns schon jetzt darauf.
Da die Weihnachtsfeiern im Kindergarten ja leider nicht wie geplant und gewünscht stattfinden konnten, das Christkind aber dennoch da war, haben wir die Geschenke fotografiert und im Anhang beigefügt.
So können die Kinder zumindest auf den Fotos sehen, welche Geschenke das Christkind ihrer Gruppe gebracht hat und sich darauf freuen, nach den Ferien damit zu spielen.
 
Nach den Ferien?  ist auch sicherlich eine Frage, die Viele von Ihnen beschäftigt. Wie geht es weiter?
Wir wissen es leider auch nicht, aber eine Verlängerung des Shutdowns ist wohl immer wahrscheinlicher. Inwieweit und in welcher Form die Kindergärten betroffen sein werden, wird sich wohl erst Anfang Januar entscheiden.
Daher unsere Bitte: Wenn Sie wissen, dass Sie eine Betreuung nach den Ferien benötigen, geben Sie die Anträge zusammen mit den Arbeitgeberbescheinigungen bereits am 04. oder 05.01.2021 im Kindergarten ab. Die Krippengruppen haben an diesen beiden Tagen notbetreuungsmäßig geöffnet und die Erzieher*Innen nehmen Ihre Anträge gerne entgegen. Wenn dies zeitlich nicht möglich ist, dann werfen Sie die Anträge bitte am 07.01. in den Briefkasten.
 
Am 08.01. treffen wir uns alle zum Planungstag im Kindergarten. Daher wäre es für uns hilfreich, zu diesem Zeitpunkt bereits einen Überblick zu haben, wer nach den Ferien kommt. Dies ist für unsere gruppeninterne Planung wichtig, aber auch für die Essensanmeldung bei kidsmeal.
Ich werde alle Kinder, die zur Notbetreuung bis dahin angemeldet sind und normalerweise auch Mittagessen im Kindergarten bekommen, bei kidsmeal anmelden, sofern dies möglich ist.
Näheres dazu werde ich Ihnen am 08.01. per Mail mitteilen.
 
Doch nun kommt erst einmal die Weihnachtszeit. Lesen Sie hierzu bitte unsere Weihnachtswünsche......
 
Was kommt auf uns zu?
Vielleicht
Aufgaben, die uns enorm fordern;
Fragen, die sich uns nie gestellt haben;
Wünsche, die wir nicht erfüllen können;
Ansichten, die uns verunsichern;
Entscheidungen, die wir nicht verstehen;
Situationen, da wir nicht mehr ein und aus wissen;
Menschen, die uns brauchen.
 
Vielleicht aber auch
Hilfen, an die wir gar nicht denken;
Ideen, die wir noch nie gehabt haben;
Lösungen, die Neues ermöglichen;
Anforderungen, die uns weiter bringen;
Begegnungen, die vieles verändern;
Reaktionen, die uns überraschen;
Menschen, die uns helfen.
 
Wir wissen es nicht,
und das ist gut so.
Wichtig ist,
dass wir annehmen, was ist,
geben, was wir haben,
tun, was wir können,
sein, wie wir sind,
leben und Leben ermöglichen.

(Max Feigenwinter)
 
 
Liebe Eltern,
 
dieses Jahr wird Weihnachten aufgrund der Corona-Pandemie anders sein.
Vieles ist nicht so möglich, wie wir es gewohnt sind oder es uns wünschen würden.
Und dennoch ist die Botschaft von Weihnachten eine frohe Botschaft und das ist gut so.
Auf die Frage: Wie wird Weihnachten? – die Antwort: So wie wir es machen – das Beste daraus.
 
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und ihren Familien ein besonderes, sorgenfreies, freudvolles Weihnachtsfest mit viel Zeit füreinander.
Vielen Dank für die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen guten Start ins Jahr 2021.
 
Es grüßt Sie herzlich,
das gesamte Kindergartenteam


Danke liebes Christkind!

 
 
Nikolausfeier
 
Auch in diesem Jahr haben wir in besinnlicher Atmosphäre das Nikolausfest in den Kindergartengruppen gefeiert. Gespannt lauschten die Kinder der Nikolauslegende. Gemeinsam sangen wir verschiedene Nikolauslieder. Auch beim Klatschspiel „ Es klopft, es klopft, wer kann das sein…“und dem Singspiel „Klingelingeling“ hatten die Kinder große Freude. In strahlende Kinderaugen konnten wir blicken, als der prallgefüllte Nikolaussack von den Kindern erspäht wurde. Mit Butterkeksen, Lebkuchen und Apfelsaft ließen wir das Nikolausfest ausklingen.
 
 
 
Elternbrief 2020/2021 – 3
Thema: „Der kleine Engel Berti“                            
Zeitlicher Rahmen: Dezember 2020                           
 
Liebe Eltern,                                                                                              
noch wenige Tage und die Adventszeit nimmt Einzug. Die ersten Vorbereitungen hierfür sind bereits in den Kindergartengruppen angelaufen.
In diesem Jahr wird uns in den Adventswochen der kleine Engel Berti begleiten. Berti möchte herausfinden, wie die Menschen Weihnachten feiern und unternimmt hierzu täglich einen Ausflug auf die Erde. So landet er unter anderem in einem Regal im Supermarkt, in der Spielzeugkiste eines Kindergartens, oder in einer Kirche. Er lernt dabei unterschiedliche Bräuche der Vorweihnachtszeit kennen, wie beispielsweise das tägliche Öffnen des Adventskalenders, das Plätzchen backen oder das Einüben eines Krippenspiels. Der kleine Engel erfährt, dass es jeden einzelnen glücklich macht, wenn Familien oder andere Menschen etwas gemeinsam tun und es Freude bereitet, etwas zu verschenken. Durch gezielt ausgewählte Aktivitäten ermöglichen wir es den Kindern, die beim Vorlesen gehörten Inhalte ganzheitlich zu erfahren und dadurch zu vertiefen.
Jeden Tag werden wir ein weiteres Licht auf unseren Adventsweg stellen, was den Kindern die verbleibende Zeit bis Weihnachten verdeutlicht.
Wir bitten Sie, Ihr Kind bis 9.00 Uhr oder falls nicht anders möglich nach 9.45 Uhr in den Kindergarten zu bringen, da es sehr stören würde, wenn Kinder während des Morgenkreises dazu kämen.
Wir freuen uns auf eine „himmlische“ Adventszeit mit Ihren Kindern.
 
Ihr Kindergartenteam

 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS
Elternbeirat
Bei der Elternbeiratssitzung wurden die zu vergebenden Ämter folgendermaßen besetzt:
  • 1. Vorsitzende: Frau Geisler
  • 2. Vorsitzende: Frau Radmacher-Schmitt
  • Kassenwart: Herr Hannemann
  • Schriftführerin: Frau Gabriel
Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft, diese Ämter auszuführen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Elternbeiräten.
 
Nikolausfeiern
Am Montag, 07.12.2020 werden wir in allen Gruppen das Nikolausfest feiern.
 
Weihnachtsfeiern
Am Mittwoch, 23.12.2020 feiern wir gruppenintern, sowohl im Kindergarten als auch in den Krippengruppen Weihnachten.
 
Weihnachtsferien
In der Zeit vom 24.12.2020 – 07.01.2021 haben wir Weihnachtferien.
Am Freitag, 08.01.2021 findet unser Planungstag statt.
Am Montag, 11.01.2021 sind wir wieder für Sie da.
 
Schulanfänger Information
Während der Adventszeit wird kein Schulanfängertreff stattfinden, damit wir uns mit den weihnachtlichen Aktivitäten befassen können.
In dem neusten Schreiben des Kultusministeriums wurden wir darüber informiert, dass die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule nun durchgeführt werden kann. Ab Mittwoch, 02.12.2020 werden daher die Kooperationslehrer zu den Schulanfängern kommen.
 
 
 
 
St. Martinfeier in der Lerchengruppe
Die Lerchenkinder haben in der Laternenzeit die St. Martinsgeschichte anhand von einer Anschauung gehört. Durch Gespräche wurde das Handeln und Teilen von St. Martin verdeutlicht. Im Morgenkreis haben wir gemeinsam überlegt, wo und wann wir helfen und teilen können. Natürlich durften das Singen der Laternenlieder und das Gestalten zum Thema nicht fehlen. Mit der Spritztechnik haben wir einen St. Martin auf dem Pferd gestaltet, eine Martinsganz gestempelt und natürlich durfte das basteln der Laterne nicht fehlen.
Am Mittwoch, den 11.11.2020 fand unsere gruppeninterne St. Martinsfeier statt. Hierzu haben wir im Morgenkreis eine Geschichte zum Thema Teilen gehört. Gemeinsam haben wir mit den gestalteten Laternen einen Spaziergang gemacht und dabei gesungen. Im Anschluss gab es zur Stärkung Martinsmänner und Apfelsaft.

 
 
Elternbrief 2020/2021 – 2
Thema: St. Martin „Teil dein Licht“
Zeitlicher Rahmen: November 2020
 
Liebe Eltern,
wir nähern uns einem Fest im Kirchjahr, St. Martin. Die Corona-Pandemie schränkt uns in den letzten Wochen wieder verstärkt in Dingen ein, die eigentlich selbstverständlich sind. Das gilt auch für das Martinsfest. In Wiesenbach wird demnach auch der Martinszug abgesagt, der in den letzten Jahren immer von der Kulturgemeinschaft organisiert wurde. Deshalb haben wir uns im Team überlegt, wie wir trotzdem ein besonderes Fest den Kindern ermöglichen können. Die Kinder werden wie gewohnt eine eigene Laterne in ihren Gruppen basteln. Zusätzlich werden sie zwei Lichtertüten bemalen, für jemanden, mit dem sie ihr Licht teilen möchten. Die Erzdiözese Freiburg wird den Kindern hierfür Lichtertüten zur Verfügung stellen. Überlegen Sie doch im Voraus zusammen mit Ihrem Kind, wer mit einer solchen Laterne beschenkt werden soll. An einem abendlichen Spaziergang mit der Familie können die leuchtenden Laternen in den Fenstern dann bestaunt werden.
 
Wir hoffen, dass mit dieser schönen Alternative, auch sicherlich im Sinne von
St. Martin, ein bisschen Hoffnung geschenkt wird, gerade in dieser schwierigen Zeit.
 
Am Mittwoch, 11.11.2020 war zunächst geplant mit den Kindern und ihren selbstgebastelten Laternen an einem Wortgottesdienst zum Martinstag in der katholischen Kirche teilnehmen. Leider musste dieser abgesagt werden. Trotzdem werden wir gruppenintern einen kleinen Martinsumzug in der Nähe des Kindergartens laufen. Mit ausreichend Abstand wird es im Freien möglich sein, dass ein oder andere Martinslied zu singen. Außerdem werden wir gruppenintern eine Martinsfeier gestalten. Danach möchten wir mit den Kindern in den jeweiligen Gruppen Martinsmännchen essen, die wir in diesem Jahr von der Gemeinde/Kulturgemeinschaft dankend bekommen werden.
Bitte geben Sie in der Gruppe Ihres Kindes bis Mittwoch, 09.11.2020 für dieses Fest einen Laternenstab mit dem Namen Ihres Kindes ab. Bei der Annahme werden die Erzieher den Stab desinfizieren, um die Einhaltung der Hygienemaßnahmen zu gewährleisten.
Wir denken, dass wir durch diese Aktion und die Angebote in der Gruppe den Kindern das Leben und Wirken den hl. Martin näher bringen können.

Ihr Kindergartenteam


TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS

Wechsel in der Trägerschaft
Zum Sommer 2020 erreichte uns die Nachricht aus Freiburg, dass das Amt der Kindergartenbeauftragten in der Erzdiözese Freiburg aus rechtlichen Gründen eingestellt wird. Somit geht auch unser Kindergarten St. Michael Wiesenbach zum 01.01.2021 in eine Geschäftsführung bei der Verrechnungsstelle Obrigheim über. Frau Mayer wird bis Ende 2020 noch ihre Tätigkeiten als Trägervertretung und Kindergartenbeauftragte wahrnehmen. Seit kurzem wissen wir auch, dass Frau Maurer von der Verrechnungsstelle Obrigheim die Geschäftsführung ab dem neuen Jahr übernehmen wird. Wir bedauern dies sehr, da wir über viele Jahre sehr gut zusammengearbeitet haben. Daher bedanken wir uns auf diesem Wege schon jetzt für ihr großes Engagement und ihren tollen Einsatz für alle Belange unserer Einrichtung. Wir im Team planen eine „gebührende“ Verabschiedung und hoffen, dass dies Corona bedingt dann auch möglich sein wird.
 
Kuscheltiertag/ Freundebücher
Den Kuscheltiertag können wir nicht wie gewohnt weiterführen. Die neusten Vorgaben besagen, dass keine Kuscheltiere und Freundebücher von zuhause in die Einrichtung mitgebracht werden dürfen. Während der Eingewöhnungszeit und für die Schlafkinder der Ganztagesgruppe, kann ein waschbares Kuscheltier mitgebracht werden, das für eine Woche in der Einrichtung verbleibt und anschließend zum Waschen mitgegeben wird. Bitte haben Sie hierfür Verständnis!
 
Warme Kleidung bzgl. regelmäßigem Lüften
Künftig werden wir in den Gruppen vorschriftsgemäß Lüften, das bedeutet, dass die Maßnahme noch häufiger als bisher stattfinden muss. Bitte ziehen Sie die Kinder daher entsprechend an, oder geben beispielsweise eine Strickjacke mit, die bei Bedarf von Ihrem Kind angezogen werden kann. Vielen Dank!
 
Kooperation Grundschule
Nach den Herbstferien sollte die Kooperation mit der Grundschule beginnen.
Die notwenigen Absprachen mit den Lehrern der Panoramaschule haben bereits stattgefunden. Das Schulamt hat die Kooperation jedoch Corona bedingt untersagt, sodass wir nicht wissen, ob und wenn ja, wann die Kooperation stattfinden kann. Sobald uns nähere Informationen vorliegen, informieren wir alle Schulanfängereltern darüber.
 
Schulanfängertreffs
Da ja leider die ursprünglich geplanten Treffen so nicht stattfinden dürfen, werden wir wöchentlich gruppeninterne Schulanfängerangebote durchführen. Inhalte aus dem Zahlenland können nur auszugsweise bearbeitet werden, da für die „regulären“ Zahlenlandeinheiten mindestens 10 Kinder benötigt werden.
 
Wir haben die Gruppen an folgenden Tagen eingeteilt:
Dienstag: Lerchen
Donnerstag: Meisen
Freitag: Spatzen und Finken
 
Ferienbetreuung
Die Auszählung hat bei beiden Gruppentandems ergeben, dass an Ostern der Bedarf größer ist. Da ja derzeit keine Tandems gebildet werden dürfen, wissen wir nicht, ob wir überhaupt eine Ferienbetreuung anbieten können.
Wir werden nun erst einmal abwarten und die Entscheidung voraussichtlich im Januar treffen.
 
Vorschuluntersuchung
Die Einschulungsuntersuchung für die Schulanfänger 2022, kann nach momentanem Stand nicht durchgeführt werden. Unsere Fachberatung des Caritasverbandes wird sich in diesem Anliegen nochmals mit den zuständigen Instanzen in Verbindung setzen, um möglichst doch eine Option offen zu halten.
Die Schulanmeldung wird allerdings auch ohne die Untersuchung möglich sein.
 
Buchausstellung
In diesem Jahr haben wir aufgrund von Corona ein Alternativangebot des Hagedorn Verlags erhalten. Da Sie momentan nicht in die Einrichtung dürfen, haben Sie die Möglichkeit über ein Prospekt, in dem die Buchauswahl aufgeführt wird, Ihre Bestellung auszusuchen. Wir werden das Prospekt in der Bring- oder Abholsituation an Sie ausgeben. Die Bestellzettel geben Sie bitte in der Zeit vom 06.11.2020 – 13.11.2020 in den jeweiligen Gruppen Ihres Kindes ab. Somit können Sie sich bei uns Ihre Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke sichern.
Für 10% des Umsatzes bekommen wir neue Bücher für unsere Einrichtung.
 
 
Erntedank bei den Lerchen.
Zum diesjährigen Erntedankfest drehte sich bei uns alles rund um die Kartoffel.
Die Kinder haben kennen gelernt, dass es viele verschiedene Kartoffelarten gibt, und wie diese aussehen, wie die Kartoffel wächst und welche Feinde die Kartoffel hat, wie z.B. den Kartoffelkäfer.
Im Morgenkreis haben die Kinder die Geschichte von Erntedank erfahren und die Geschichte des Kartoffelkönigs kennen gelernt und diese im Anschluss mit Fingerfarben nach eigenen Vorstellungen gemalt. Außerdem haben wir Kürbisse gebastelt und Erntedankbilder ausgemalt.
Zum Abschluss bereiteten wir gemeinsam mit den Kindern Bratkartoffeln vor und aßen diese an unserer Erntedankfeier.

  
 


Elternbrief 2020/2021 – 1
Thema: „Als Gruppe zusammenwachsen und Freunde werden“
Zeitlicher Rahmen: September – Ende Oktober
 
Liebe Eltern der Lerchengruppe!
 
Wir hoffen, Sie hatten erholsame Sommerferien und begrüßen Sie herzlich zum neuen Kindergartenjahr.
Besonders unseren neuen Familien wünschen wir einen guten Start und dass sich Ihre Kinder schnell einleben und wohl fühlen.
 
Aufgrund der personellen Veränderung in der Gruppe und der Gruppenumstrukturierung aufgrund von Coronavorschriften, werden wir zu Beginn den Schwerpunkt auf das gegenseitige Kennenlernen, Zusammenwachsen und Freunde werden setzen.
Im Moment befinden sich 25 Kinder in der Gruppe. Davon verlassen uns fünf Schulanfänger in drei Wochen. Zudem kommen im September drei neue Kinder hinzu, die hoffentlich schnell neue Freunde finden.
Mit großen Schritten kommen wir auch dem Herbst näher, der mit seinen bunt verfärbten Blättern zu Spaziergängen und sammeln von Kastanien und anderen Kleinigkeiten einlädt. Aus diesem Grund werden wir uns auch mit dem Thema Erntedank beschäftigen und den Herbst mit all unseren Sinnen erfahren.

Wir freuen uns auf eine schöne kommende Kindergartenzeit!
Ihre Lerchen
 
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE
 
Neue Mitarbeiter/innen
 
Auch in diesem Jahr gibt es wieder neue Gesichter in unserem Team.
Wir begrüßen als neue Kollegen:
  • In der Lerchengruppe: Max Rodrian als Anerkennungspraktikant
  • In der Finkengruppe: Laura Jesberger als FSJ-lerin
  • Im Amselnest: Sara Frank als Anerkennungspraktikantin und
  • Im Schwalbennest: Marie Lautenschläger als FSJ-lerin
Susanne Tischler hat uns am letzten Ferientag mitgeteilt, dass sie ihre Stelle als Erziehern in der Lerchengruppe nicht antreten wird. Dadurch mussten wir kurzfristig personell umstrukturieren, sodass Victoria Schuckert in die Lerchengruppe gewechselt hat.
Wir wünschen allen einen guten Start und ein erfolgreiches Jahr!
Wie sich die einzelnen Gruppen auf einen Blick neu zusammensetzen sehen Sie auf dem beigefügten Foto im Anhang.
Neue stellvertretende Leitung:
Nach einer Einarbeitungszeit seit März 2020 freuen wir uns, dass Kathrin Lawrenz ab dem neuen Kindergartenjahr nun offiziell stellvertretende Leitung ist.
 
Fotogeld
Ab sofort sammeln wir wieder das Fotogeld für die Könnerbücher ein.
Bitte geben Sie den Betrag von 5,50€ (=0,50€ pro Monat) in der Gruppe Ihres Kindes ab. Danke!
 
Turntage und Turnsachen
Ab sofort kann der Bewegungsraum in Kleingruppen wieder genutzt werden. Bitte bringen Sie ein T-Shirt, eine Turnhose und Schläppchen mit einer rutschfesten Sohle zeitnah in den Kindergarten mit.
Am Planungstag haben wir wie folgt die Tage festgelegt:
Montag: Meisen
Dienstag: Spatzen
Mittwoch: Finken
Donnerstag: Lerchen
Freitag: Kleinkindgruppen
 
Aushang am Fenster/Tür und Hinweis E-Mail
Möglicherweise haben Sie schon gesehen, dass wir ab sofort an den Türen bzw. den Fenstern, einen Aushang mit den täglichen Aktivitäten vorbereiten. Somit haben Sie einen Blick über die Inhalte unserer Gruppenthemen.
Ebenso werden wir Ihnen durch einen Aushang mitteilen, wenn eine neue E-Mail an Sie verschickt wurde. Wir bitten Sie sich bei den jeweiligen Erziehern der Gruppe zu melden, falls diese nicht bei Ihnen im Postfach ankommt.
 
Mini-Gottesdienst
Am Dienstag, 22.08.2020 besuchen wir um 10.00 Uhr mit den Kindern den Mini-Gottesdienst in der katholischen Kirche.
 
Kurzberatungstermine der psychologischen Beratungsstelle im Kindergarten
Am Freitag, 02.10.2020 steht Herr Braun von der Beratungsstelle Neckargemünd zur Klärung erzieherischer Fragen zur Verfügung. Termine sind um 8.30 Uhr und um 9.30 Uhr. Bei Bedarf geben Sie bitte in der Gruppe Ihres Kindes Bescheid.
 
Erntedankfeiern
Am Sonntag, 04.10.2020 ist Erntedank. An folgenden Tagen wird in den einzelnen Gruppen das Erntedankfest gefeiert:
Donnerstag 01.10.2020 Lerchen und Spatzen
Freitag 02.10.2020 Finken
Dienstag 06.10.2020 Meisen
Mittwoch 07.10.2020 Amseln
Freitag 09.10.2020 Schwalben
 
Elternabend – Elternbeiratswahl
Der erste Elternabend in diesem Jahr wird aufgrund der momentanen Situation gruppenintern stattfinden. Hierzu erhalten Sie zeitnah separate Informationen.
 
Absage Herbstflohmarkt
Der diesjährige Herbstflohmarkt wurde wegen des Coronavirus abgesagt.
 
Nussallergie eines Kindes
Wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass wir in der Einrichtung ein Kind mit Nussallergie betreuen. Da ein allergischer Notfall lebensbedrohlich sein kann, dürfen keine Lebensmittel mit Nüssen in den Kindergarten mitgebracht werden. Das Risiko kann nur durch striktes Meiden verhindert werden. Für Ihr Verständnis und die Unterstützung bedanken wir uns herzlich.
 

 
Elternbrief 2019/2020 – 7
Thema: Sommerzeit – Ferienzeit
 
Liebe Eltern,
am kommenden Freitag wird ein Kindergartenjahr zu Ende gehen, wie wir es uns vor geraumer Zeit nicht hätten vorstellen können. Umso größer ist die Freude darüber, dass wir die letzten Wochen doch noch gemeinsam mit Ihren Kindern in der Einrichtung verbringen konnten.
Dass wir uns jetzt mit großen Schritten den Sommerferien nähern, bedeutet für einige Familien Abschied vom Kindergarten zu nehmen. Wir danken Ihnen für das vertrauensvolle Miteinander und wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles erdenklich Gute.
Veränderungen gab es auch für einige der Kinder, die nicht wie gewohnt in ihre Gruppen zurück kommen konnten. Es war unumgänglich, dass sich die Gruppen untereinander nicht mehr mischen dürfen und entsprechende Hygieneregeln eingehalten werden. Über viele Jahre wurden unsere Ganztageskinder am Vormittag in allen Kindergartengruppen betreut und sind erst nach dem Mittagessen zusammengeführt worden. Inzwischen sind die Spatzen eine reine Ganztagesgruppe. Die besondere Situation ist nicht einfach und wir vermissen die Kinder in den vorherigen Gruppen sehr. Wir haben auch berücksichtigt, dass die Kinder nicht alleine in eine andere Gruppe wechseln. Dass die gemeinsame Zeit zu Ende geht, ist schade, aber leider nicht anders möglich. Allen betreffenden Kindern haben die „ehemaligen“ Erzieher der Gruppe einen Brief geschrieben. Aktuell werden diese den Kindern einzeln vorgelesen, um den Wechsel nochmals jedem bewusst zu machen. Gleichzeitig wird das Könnerbuch übergeben, das in der neuen Gruppe natürlich weitergeführt wird. Ein kleiner Stein als Geschenk, soll allen Kindern immer Glück bringen. Wir sind uns sicher, dass sich alle wohlfühlen und in die neuen Gruppen hineinwachsen werden.
Auch in unserem Team wird es Veränderungen geben und es heißt gleichzeitig Abschied nehmen.
Susanne Tischler hat ihr Berufspraktikum erfolgreich absolviert und wird als staatlich anerkannte Erzieherin weiterhin der Lerchengruppe erhalten bleiben. Carina Labisch verlässt im Gegenzug die Lerchen und arbeitet künftig in der Finkengruppe, wo Sie bereits die letzten Wochen tätig war.
Niko Strianese, der im Schwalbennest tätig war, wird uns verlassen. Monika Rodrian, die ihr Berufspraktikum gerade noch im Amselnest absolviert, wird als Erzieherin in das Schwalbennest wechseln.
Ebenso endet die Praktikumszeit für unsere FSJ – ler Timo Bälz, Valentina Dormi und Sarah Kerner. Wir bedanken uns bei allen herzlich für die geleistete Arbeit und das Engagement und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles erdenklich Gute.
 
Allen Familien wünschen wir schöne, sonnige und erholsame Sommerferien.
Bleiben Sie gesund!
 
Das Kindergartenteam
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE
 
Insektenhotel
Heute Morgen haben wir das neue Insektenhotel, das auf der Wiese vorm Kindergarten einen Platz gefunden hat, gesehen.
Ein herzliches Dankeschön an alle Schulanfänger und deren Eltern, die sich an dem Insektenhotel beteiligt haben, wir werden Freude daran haben.
 
Gesundheitsbestätigung
Schon vor der Corona-Pandemie gab es in unserer Einrichtung klare Regelungen, für den Umgang mit Kindern, die Krankheitssymptome zeigen. Diese Regelungen wurden allerdings von behördlicher Seite nochmals deutlich verschärft. Folgende Symptome sind laut RKI (Stand 10.07.2020) und nach Informationen der örtlichen Gesundheitsämter typisch für eine Covid-19 Erkrankung:
  • Husten
  • Fieber
  • Schnupfen
  • Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns
  • Kurzatmigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Magen-Darm-Symptome
 
Für Kinder mit diesen Symptomen gilt ein gesetzliches Betreuungsverbot – sind sie schon in der Einrichtung müssen die Kinder dort abgeholt werden. Dies gilt ebenfalls, wenn im Hausstand eine lebende Person oben genannte Symptome aufweist.
Für das kommende Kindergartenjahr müssen wir erneut eine von Ihnen ausgefüllte Gesundheitsbestätigung einfordern, die Sie im Anhang finden. Ohne diese kann Ihr Kind nach den Ferien nicht betreut werden.
Bitte bringen Sie diese daher unbedingt ausgefüllt am ersten Kindergartentag mit!
 
Erhöhung der Elternbeiträge
In der Gemeinderatssitzung vom 23.07.2020 wurde beschlossen, dass die Elternbeiträge zum 01.09.2020 erhöht werden. Wie sich die einzelnen Monatsbeträge zusammensetzen, entnehmen Sie bitte der beigefügten Übersicht und dem Schreiben von Frau Mayer.
 
Essensabmeldung/- änderung
Bitte denken Sie daran, den Essensvertrag bei kidsmeal zu kündigen bzw. zu ändern, wenn Ihr Kind in die Schule kommt.
Auch Essensänderungen müssen rechtzeitig an kidsmeal mitgeteilt werden.
 
Sommerferien
In der Zeit vom 03.08.2020 bis 21.08.2020 haben wir Sommerferien.
Am Montag, 24.08.2020 findet ein pädagogischer Tag ohne Kinder statt.
Erster Kindergartentag ist daher am Dienstag, 25.08.2020.
  
Elternbrief 2019/2020 – 6
Thema: „Schön, dass ihr wieder da seid“
Zeitlicher Rahmen: Juli 2020
 
Liebe Eltern,
vergangenen Montag war es endlich so weit, die Türen für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen durften nach vielen herausfordernden Wochen für alle Kinder geöffnet werden. Wir sind froh, dass die Kinder wieder ihre sozialen Kontakte pflegen können. Natürlich gelten Regeln, die wichtig für den Gruppenalltag sind und gewissenhaft eingehalten werden müssen. Zudem konnte nicht jedes Kind in seine Stammgruppe zurückkehren und dort betreut werden. Umso schöner ist es, dass die Kinder einen gelungenen Start hatten und überraschend schnell in den jeweiligen Gruppen angekommen sind. Es ist für die Kinder nicht immer nachvollziehbar, warum sie nicht in eine andere Gruppe gehen können oder wieso wir im Außengelände in einem der abgetrennten Bereiche bleiben müssen, aber in Gesprächen versuchen wir ein Verständnis dafür zu vermitteln. In den Wochen bis zu den Sommerferien werden wir die Kinder begleiten, in den neuen Gruppenkonstellationen vollständig anzukommen und sich näher kennenzulernen. So schaffen wir es sicherlich schnell, als Gruppe zusammenzuwachsen.
In den kommenden Wochen ist es durchaus möglich oder sogar notwendig, Änderungen vornehmen zu müssen, die auch sie als Elternteil betreffen könnten. Sicherlich ist es Ihnen schon am zweiten Tag nach der Öffnung aufgefallen, dass wir die Vorgehensweise bei der Abholsituation verändert haben. Das sind Ergebnisse unserer täglichen Beobachtungen, bei denen wir Sie um Verständnis bitten. Es ist und bleibt für uns alle eine außergewöhnliche Situation, die bestmöglich gemeistert werden muss. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld in den zurückliegenden Wochen.
 
 
Herzliche Grüße,
Ihr Erzieherteam
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS
 
Verabschiedung der Schulanfänger
Leider kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt die Indianderrallye zur Verabschiedung aller Schulanfänger stattfinden. Gerne möchten wir aber die Kinder in der Gruppenkonstelation verabschieden, in der sie die vergangenen Jahre gemeinsam verbracht haben. Deshalb gestalten wir ab dem 20.07.2020 einen Abschluss in Form eines Stuhlkreises. Um die klaren Vorgaben einhalten zu können, werden wir den Kreis im Freien mit ausreichend Abstand durchführen. Die Wetterlage muss daher berücksichtigt werden, sodass wir intern die jeweiligen Tage festlegen werden. Wir möchten diesen Rahmen nutzen, um die Könnerbücher und ein kleines Geschenk den Kindern zu überreichen. Es wird auch noch eine kleine Überraschung geben. J
 
Turnsäckchen
Wir geben Ihnen in Kürze die Turnsäckchen Ihres Kindes zum Waschen und gegebenenfalls Ausbessern mit nach Hause. Bringen Sie es nach Möglichkeit bitte vor den Ferien wieder zurück in den Kindergarten. Vielen Dank!
 
Fotografin
In der Zeit vom Dienstag, 14.07 – Donnerstag, 16.07.2020 ist Fototermin im Kindergarten.
Der Elternbeirat hat sich in diesem Jahr für Frau Kunzmann entschieden. Im Anhang senden wir Ihnen ein Schreiben mit den hierfür notwendigen Informationen.
Wichtig ist, dass Sie Ihr Kind bis 12.07. anmelden, wenn Sie möchten, dass es fotografiert wird.
 
Die Gruppen werden an folgenden Tagen fotografiert:
Dienstag, 14.07.2020: Finken und Schwalbennest
Mittwoch, 15.07.2020: Meisen und Amselnest
Donnerstag, 16.07.2020: Spatzen und Lerchen
 
Jeweils an dem Tag, wo Ihr Kind fotografiert wird, besteht zwischen 13.00 und 14.00 Uhr die Möglichkeit für Geschwisterfotos.
Bitte tragen Sie sich in die Liste an der Flipchart im Hof ein, wenn Sie Geschwisterfotos wünschen.
 
Mittagessen
In unserem letzten Elternbrief haben wir Sie darüber informiert, dass das Mittagessen wieder verpflichtend zu buchen ist. Daher war es wichtig bei Kidsmeal die zutreffenden „Häkchen“ zu setzen. Wir bitten sie nochmals Ihre Eingaben auf Richtigkeit zu prüfen und die Erzieher in den jeweiligen Gruppen zu informieren, wann Ihr Kind zum Essen angemeldet ist.

 

Elternbrief 2019/2020 – 5
Thema: „Deine Welt ist meine Welt – wir brauchen sie zum Leben“ (weiter Teil 2)
Zeitlicher Rahmen: März-Ende Mai 2020
 
Liebe Eltern!
Das folgende Lied wird uns in den nächsten Monaten begleiten.
Deine Welt ist meine Welt. Ich brauche sie zum Leben. Meine Welt ist deine Welt, die du mir gegeben, dass ich:
- alle Tage sie bewahre, alle Tage Sorge trage,
- sie gut pflege sorgsam hege, sie gut nutze, nicht beschmutze,
- auf dich höre, nichts zerstöre, mich ihr verpflichte, nichts vernichte,
- dass ich alle Jahre sie bewahre, alle Tage Sorge trage,
- dass sie das behält, was dir und mir gefällt! Deine Welt!
 
Mit unseren Angeboten zu Nachhaltigkeit, Umweltverschmutzung und deren Folgen, möchten wir die Kinder sensibilisieren, auf die Umwelt zu achten. Ihr Interesse ist ja bereits geweckt. Gemeinsam möchten wir überlegen was wir tun können, um diesen Auftrag, die Welt so zu erhalten wie sie uns gefällt, zu erfüllen. In den gruppeninternen Elternabenden bekommen Sie einen Einblick über das, was ihre Kinder bereits wissen, gelernt und gestaltet haben.
 
Natürlich werden wir den Frühling und Ostern mit Liedern, Bastelangeboten, Geschichten, Fingerspielen, Bilderbüchern usw. einfließen lassen.
Aber auch die Fragen: „Warum feiern wir Ostern?“ und „Was ist da im Leben von Jesus passiert?“ soll nicht zu kurz kommen.
 
Wir freuen uns auf eine ereignisreiche, fröhliche Zeit mit Ihren Kindern.
Ihr Kindergartenteam
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS
 
Wichtige Information zum Coronavirus
Das Coronavirus ist ein aktuelles Thema, das uns im Kindergarten veranlasst, folgende Maßnahmen zu treffen:
1. Vom Hände schütteln werden wir aufgrund der allgemeinen Lage in den kommenden Wochen absehen. Wir freuen uns, wenn die Kinder stattdessen winken und uns verbal begrüßen/verabschieden.
2. Das Kultusministerium schreibt vor, dass Personen, die innerhalb der letzten
14 Tage in einem Risikogebiet waren – unabhängig von Symptomen – vorläufig
(für 14 Tage) nicht die Einrichtung besuchen dürfen.

Risikogebiete (Stand 02.03.)
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
Im Iran: Provinz Ghom
In Italien: Region Emilia-Romagna, Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
 
Die aktuelle Liste der Risikogebiete kann beim Robert-Koch-Institut abgerufen werden:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
 
Buchausstellung
In der Zeit vom 09. – 20.03.2020 findet im Garderobenbereich des Kindergartens eine Buchausstellung vom Hagedorn Verlag statt. Nehmen Sie das Angebot wahr und bestellen Sie bei uns. Die Buchbestellung wird rechtzeitig bis Ostern da sein.
Für 10 % des Gesamtumsatzes bekommen wir neue Bücher für unsere Einrichtung. Eine Bestellliste liegt am Tisch aus. 
 
Gruppeninterne Elternabende
Wir laden Sie nochmals herzlich zu den gruppeninternen Elternabenden ein.
Hierbei erhalten Sie unter anderem einen Rückblick über das aktuelle Thema der jeweiligen Gruppen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.
Bitte tragen Sie sich im Vorfeld in die Listen an den Gruppenzimmertüren ein, die in Kürze aushängen werden. Wir freuen uns über Ihr Kommen!
Meisen: Donnerstag, 19.03.2020
Spatzen: Dienstag, 24.03.2020
Lerchen: Donnerstag, 26.03.2020
Finken: Donnerstag, 02.04.2020
 
Kurzberatungstermin der psychologischen Beratungsstelle im Kindergarten
Am Freitag, 27.03.2020 und Freitag, 15.05.2020 steht Herr Braun von der Beratungsstelle Neckargemünd zur Klärung erzieherischer Fragen zur Verfügung. Die Termine sind für 8.30 Uhr und 9.30 Uhr zu vergeben. Bei Bedarf geben Sie bitte in der Gruppe Ihres Kindes Bescheid.
 
Sommertagsumzug
Am Sonntag, 29.03.2020 wird in Wiesenbach der Winter ausgetrieben. Aufstellung ist um 13.45 Uhr in der Vorstädterstraße. Wir laufen gruppenweise und gestalten mit den teilnehmenden Kindern im Vorfeld einen Kopfschmuck. An den Gruppenzimmertüren hängen bereits Listen aus, in die Sie sich bitte bis Freitag, 20.03.2020 eintragen können.
 
Osterfeiern
Am Mittwoch, 08.04.2020 feiern wir mit den Kindern das Osterfest und machen uns auf die Suche nach dem Osterhasen.
 
Osterferien/ Erlebniswoche
In der Zeit vom 09. - 17.04.2020 sind im Kindergarten Osterferien. Wir bieten eine Erlebniswoche vom 14.04. – 17.04.2020 unter dem Motto „Dinosaurier“ an. Falls Sie Ihr Kind hierfür noch anmelden möchten, können Sie dies gerne bis 27.03.2020 tun.

Fotograf
In der Zeit vom 05.- 07.05.2020 ist der Fototermin im Kindergarten angesetzt.
Der Elternbeirat hat sich dieses Jahr für Frau Kunzmann entschieden.
Die Gruppen werden an folgenden Tagen fotografiert:
Spatzen: Dienstag, 05.05.2020
Lerchen: Dienstag, 05.05.2020
Finken: Mittwoch, 06.05.2020
Meisen: Mittwoch, 06.05.2020
 
Am Dienstag besteht nachmittags die Möglichkeit für Geschwisterfotos. Bei Bedarf auch der Mittwochnachmittag. Die Liste hierfür hängt rechtzeitig an der Litfasssäule aus.
 
Gottesdienst
Am Sonntag, 17.05.2020 findet um 11Uhr unser Kindergartengottesdienst in der katholischen Kirche statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Der Gottesdienst wird sich inhaltlich um die „Schöpfungsgeschichte“ drehen. Damit wir im Vorfeld alle Vorbereitungen treffen können, wird vor den Osterferien eine Einladung mit einem Rückmeldezettel folgen.
 
Mini-Gottesdienst
Am Dienstag, 26.05.2020 besuchen wir um 10:00 Uhr mit den Kindern den
Mini- Gottesdienst in der katholischen Kirche.
 
 
 
Elternbrief 2019/2020 – 4
Thema: „Deine Welt ist meine Welt – wir brauchen sie zum Leben“ Teil 2
Zeitlicher Rahmen: Januar/Februar 2020
 
Liebe Eltern,
wir hoffen Sie konnten ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest feiern und sind gut in das neue Jahr 2020 gestartet. Zunächst bedanken wir uns herzlich für das Geschenk an das Erzieherteam. In diesem Jahr haben wir eine private Führung durch das Heidelberger Schloss mit anschließendem Essen im Historischen Backhaus geschenkt bekommen. Wir freuen uns schon sehr darauf.
Ein herzliches Dankeschön an allen Eltern, die sich daran beteiligt haben.
Sie wurden bereits darüber informiert, dass auch der Kindergarten den Geburtstag von Wiesenbach in diesem Jahr feiern wird. Nachhaltigkeit ist kein Thema mehr, mit dem sich nur Erwachsene beschäftigen. Deshalb wird jede Gruppe zu unserem Jahresthema inhaltliche Schwerpunkte setzen und  diese bearbeiten. Dabei wird es uns wichtig sein, gemeinsam mit den Kindern zu überlegen, welchen Beitrag wir zu diesem Thema leisten können. Beispielsweise werden wir beim Einkauf auf saisonale Produkte zurückgreifen und versuchen auf Plastiktüten zu verzichten. Auch die Mülltrennung und Müllvermeidung werden wir in diesem Zusammenhang aufgreifen. Wir möchten die Neugier und das Interesse Ihres Kindes an ihrer Umwelt aufgreifen. An den gruppeninternen Elternabenden geben wir Ihnen einen Rückblick zu den Inhalten der jeweiligen Gruppen. Entstandene Kunstwerke in dieser Zeit können sie dann am Tag der offenen Tür im Kindergarten anschauen.
 
Wir freuen uns auf die kommende Zeit.
Ihr Erzieherteam
 
 
 
TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE
 
Bewegungsbaustelle
Da wir beobachtet haben, dass in Bewegungsbaustellenmonaten einige Kinder zwar täglich in den Turnraum gehen, viele aber im ganzen Monat nicht einmal, werden wir künftig keinen Wechsel mehr zwischen Turnen und Bewegungsbaustelle mehr machen. Bewegungsbaustellen werden künftig gruppenintern angeboten.
 
Zahnärztliche Reihenuntersuchung
Seit diesem Jahr ist Frau Dr. Baumann unsere neue Patenzahnärztin. Sie wird am Mittwoch, 15.01.2020 die jährliche Reihenuntersuchung im Kindergarten durchführen.
 
Kurzberatungstermine der psychologischen Beratungsstelle
Am Freitag, 24.01.2020 und am Freitag, 21.02.2020 jeweils um 8.30 Uhr und 9.30 Uhr besteht die Möglichkeit, bei Herrn Braun einen Kurzberatungstermin wahrzunehmen.
Bei Bedarf geben Sie bitte in der Gruppe Ihres Kindes Bescheid.
 
Inhouse - Fortbildung
Am Mittwoch, 05.02.2020 findet – wie bereits im Ferienplan angekündigt – eine Inhouse-Fortbildung für das gesamte Team statt. Daher ist an diesem Tag der Kindergarten geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
Mini – Gottesdienst
Am Dienstag, 18.02.2020 werden wir um 10 Uhr den Mini-Gottesdienst in der evangelischen Kirche besuchen.
 
Faschingsfeiern
Am Donnerstag, 20.02.2020 feiern wir Fasching im Kindergarten. Die Kinder können sowohl am Donnerstag als auch am Freitag verkleidet kommen. Waffen sind an beiden Tagen erlaubt, sofern sie zur Verkleidung gehören, aber ohne Munition.
Am Donnerstag ist auch wieder unser traditionelles, gruppeninternes Faschingsbuffet geplant. Es wäre schön, wenn jede Familie etwas dazu beitragen würde.
Die Buffetlisten hängen ab 06.02.2020 an den Gruppenzimmertüren aus.
Vielen Dank im Voraus!